Renovieren

So reinigen Sie Vinylböden: Top-Tipps für einen glänzenden Boden

Egal, ob Sie sich fragen, wie Sie Vinylböden reinigen können, weil Sie bereits einen haben und Ihre derzeitige Methode als ziemlich unwirksam empfunden haben, oder ob Sie verschiedene Arten von Bodenbelägen in Betracht ziehen und recherchieren, welche am einfachsten zu pflegen und zu pflegen sind, unser Leitfaden ist hier, um Ihnen zu helfen.

Vinylböden – sowohl Vinylplatten als auch Luxus-Vinylfliesen (LVT) oder Dielen – sind eine fantastische Wahl. Es ist pflegeleicht, in einer großen Auswahl an Farben, Mustern und Effekten erhältlich und zudem relativ kostengünstig – außerdem kann es über einer Fußbodenheizung verwendet werden.

Damit jeder Bodenbelag optimal aussieht und seine beste Leistung erbringt, ist es wichtig, ihn sauber zu halten – und sicherzustellen, dass Ihr Boden frei von Schmutz, Dreck und Ablagerungen ist, trägt auch dazu bei, seine Langlebigkeit zu verlängern.

Hier sehen wir uns an, wie man Vinylböden reinigt – und welche Produkte und Methoden zu vermeiden sind.

So reinigen Sie Vinylböden: Expertentipps

Obwohl Vinylböden als fantastisch wartungsarm bekannt sind, müssen sie wie jeder Bodenbelag gepflegt und regelmäßig gereinigt werden, wenn Sie möchten, dass sie in makellosem Zustand bleiben. Es gibt verschiedene Arten von Vinylböden, aber egal, ob Sie sich für Vinylfolie (auch als Vinylrollenboden bekannt) oder LVT entschieden haben, die Reinigungsmethoden sind sehr ähnlich.

„Vinyl ist dafür bekannt, dass es pflegeleicht und unkompliziert ist. Da es von oben wasserdicht ist, könnten Reinigung und Pflege nicht einfacher sein“, beginnt Inga Morris-Blincoe, General Manager bei Lifestyle Floors (öffnet in neuem Tab).

„Verwenden Sie regelmäßig eine weiche Bürste zum Fegen oder einen Staubsauger, um Ihren Vinylboden sauber zu halten“, fährt Inga fort. „Wischen Sie ihn bei Bedarf mit einem nicht bleichenden Bodenreiniger ab, um sicherzustellen, dass er hygienisch ist, und verwenden Sie niemals Scheuermittel, da dies die Nutzschicht beeinträchtigen oder sogar die Oberfläche zerkratzen und dauerhaft stumpf machen könnte. Natron eignet sich hervorragend zum sanften Entfernen von Markierungen oder Flecken.“

Auch interessant:  So öffnen Sie eine Farbdose richtig wie ein Profi

„Wenn Sie eine Reinigungsflüssigkeit für Ihre Luxus-Vinylfliesen verwenden möchten, sollten Sie immer das Etikett überprüfen, um sicherzustellen, dass es mit Vinylböden kompatibel ist. Reinigungsprodukte können manchmal Chemikalien enthalten, die das Vinyl beschädigen und überschüssige Feuchtigkeit hinterlassen können, wodurch ein Boden rutschig wird, sagt Harriet Goodacre, Brand Communications Manager und Tile Consultant bei Topps Tiles. (öffnet in neuem Tab)

„Wenn Sie sich für eine Reinigungsflüssigkeit entscheiden, achten Sie darauf, dass Sie nur wenig Produkt verwenden und den Boden beim Trocknen gut polieren. Bohnerwachs ist auch nicht für LVT geeignet – es würde Ihren Boden nicht nur sehr rutschig machen, sondern kann auch das Aussehen Ihrer Vinylfliesen trüben.“

Luxus-Vinylfliesen-Parkettboden in der Küche

QueensTex ist ein textilkaschiertes Vinyl von Lifestyle Floors (öffnet in neuem Tab) und kostet ca. £22,99/m2. (Bildnachweis: Lifestyle Floors)

Wie entfernt man Flecken von Vinylböden?

Während es am besten ist, Flecken auf Vinylböden zu vermeiden, indem sichergestellt wird, dass verschüttete Flüssigkeiten so schnell wie möglich aufgewischt werden, gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um Flecken zu entfernen, falls sie auftreten sollten.

„Reinigen Sie Ihre Vinylfliesen am besten ein- oder zweimal pro Woche, je nachdem, wie oft Sie den Raum nutzen, da dadurch verhindert wird, dass sich Flecken auf der Oberfläche absetzen“, sagt Harriet Goodacre. „Damit Ihr Boden immer wie neu aussieht, wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten sofort auf.“

Sollte sich jedoch ein Fleck im Vinyl festgesetzt haben, verwenden Sie ein feuchtes Tuch mit heißem Wasser und einem milden Reinigungsmittel, um den Fleck zu entfernen – und achten Sie darauf, den Boden nicht zu durchnässen. Eine Bürste mit weichen Borsten, die in sanften kreisenden Bewegungen verwendet wird, kann ebenfalls helfen. Wenn Sie sich entscheiden, irgendeine Art von Chemikalien zu verwenden, vergewissern Sie sich vor dem Auftragen, dass sie für Vinyl- oder LVT-Bodenbeläge geeignet sind.

Wenn der Fleck verschwunden ist, wischen Sie einfach mit einem feuchten Tuch und Wasser über den Boden – und achten Sie darauf, dass keine Wasserpfützen zurückbleiben.

Wie sorgen Sie dafür, dass Vinylböden gut aussehen?

Neben der Gewährleistung, dass Ihr Vinylboden frei von Schmutz und Ablagerungen bleibt, gibt es mehrere Schritte, die Sie unternehmen können, um eine vorzeitige Alterung Ihres Bodens zu verhindern.

„Verwenden Sie Absperrmatten an den Eingängen, die dazu beitragen, den größten Teil von Staub und Schmutz fernzuhalten, was die Wartung und Reinigung erleichtert“, schlägt Inga Morris-Blincoe vor. „Verwenden Sie jedoch niemals Gummimatten auf Vinylböden. Dadurch kann es zu einer chemischen Reaktion kommen, die zu einer dauerhaften und irreversiblen Gelbfärbung führen kann.

Wie bei vielen anderen Bodenbelägen, wie z. B. Holzböden, ist es wirklich wichtig, daran zu denken, dass Vinyl eine Oberfläche hat, die durch schwere oder spitze Gegenstände beschädigt werden kann.

„Wir empfehlen, Stöckelschuhe vor dem Gehen auf Vinyl abzunehmen, und es lohnt sich, Schutzvorrichtungen an schmalen Möbelbeinen anzubringen, da dies dazu beiträgt, den Druck auf den Boden etwas zu verringern“, sagt Inga.

„Wie bei jedem Boden ist es wichtig, Möbel nicht über den Boden zu ziehen, da dies nicht nur das Vinyl beschädigen, sondern auch dazu führen könnte, dass es sich an den Kanten anhebt. Wenn es sein muss, verwenden Sie ein altes Stück Teppich, um Ihr Vinyl zu schützen – und achten Sie darauf, den Boden zu fegen und zu saugen, um alle Rückstände zu entfernen, die die Oberfläche zerkratzen könnten.“

gemusterter Vinylboden in grüner Küche

Obwohl Vinyl ein strapazierfähiger und pflegeleichter Bodenbelag ist, ist es dennoch wichtig, ihn sauber zu halten und ihn vor Beschädigungen, beispielsweise durch scharfe Gegenstände, zu schützen. (Bildnachweis: Lifestyle Floors)

Gibt es Produkte, die Vinylböden beschädigen können?

Es ist wichtig, dass Sie bei der Reinigung Ihres Vinylbodens bestimmte Produkte und Techniken vermeiden, da Sie sonst riskieren, ihn irreversibel zu beschädigen. Einige Hersteller empfehlen Ihnen, nur Reinigungsmittel zu verwenden, die speziell für ihre Böden entwickelt wurden, und es lohnt sich immer, sich von Ihrem Lieferanten beraten zu lassen, bevor Sie mit dem Wischen zufrieden sind.

Um eine Katastrophe zu vermeiden, tun Sie Folgendes nicht:

    Weichen Sie das Vinyl ein (oder lassen Sie Wasserpfützen entstehen, da dies Wasserflecken verursachen kann). Verwenden Sie Scheuermittel, die die Oberfläche stumpf machen könnten. Verwenden Sie Wachs, um den Boden zu polieren. Reinigen Sie ihn mit Produkten, die Bleichmittel enthalten Finden Sie in manchen Fällen einen Weg, um durch die Nähte hindurchzukommen. Legen Sie Matten mit Gummirücken auf den Boden. Tragen Sie Stilettos, um über Vinyl zu gehen, insbesondere auf Rollenvinyl.