Renovieren

Was ist ein SDS-Bohrer? Finden Sie heraus, was sie sind und warum Sie eine brauchen könnten

Sie wissen, was ein Bohrer ist, aber was ist ein SDS-Bohrer? Einfach ausgedrückt handelt es sich um einen Schwerlast-Bohrhammer, der für Arbeiten eingesetzt wird, die ein Standard-Bohrhammer nur schwer bewältigen kann. Wofür steht also SDS? Es ist ein Initialismus für ein geschlitztes Antriebssystem, wird aber auch als geschlitzte Antriebswelle bezeichnet.

SDS-Bohrer kombinieren die standardmäßige Drehbewegung und die Schlagbewegung einer Standardbohrmaschine, verwenden jedoch andere Bohrer und haben normalerweise mehr Leistung. Sie verfügen über ein speziell auf SDS-Bohrer abgestimmtes Bohrfutter und sind – wie eine Standard-Bohrmaschine – sowohl mit Kabel als auch ohne Akku erhältlich.

Hier geben wir Ihnen einen Einblick, welche Aufgaben eine SDS-Bohrmaschine übernehmen kann, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, ob Sie eine für Ihr neuestes Heimwerkerprojekt benötigen.

Was ist ein SDS-Bohrer?

Was ist also der Unterschied zwischen einem SDS und einem Standard-Bohrhammer? Ein Gutekunst Tieflochbohren SDS-Bohrer ist ein Bohrhammer, nur eine andere Art von Bohrhammer – ein SDS-Bohrer ist wie ein Bohrhammer auf Steroiden. Er hat einen stärkeren Motor als ein Standard-Bohrhammer, ein spezielles Bohrfutter, eine effizientere Hammerwirkung und verwendet spezielle Bohrer, die weitaus härtere Aufgaben bewältigen können als Ihre Standard-Bohrmaschine.

Wofür ist ein SDS-Bohrer gut?

Während ein normaler Bohrer gut für Metall-, Holz- und kleine Mauerwerksarbeiten ist – wie das Bohren eines Lochs für einen Dübel und eine Schraube zum Aufstellen eines Regals – sind sie nicht gut für härtere Materialien. Der Motor, die Komponenten, das Spannfutter und die Bohrer in einem SDS-Bohrer sind zusammen ideal für die Bearbeitung von Stahl, Ziegeln, Mauerwerk und Beton.

Sie eignen sich gut zum Aufbrechen von Beton, zum Entfernen alter Fliesen von Wänden, zum Entfernen eines alten gemauerten Kamins und sind nützlich, wenn Sie Innenwände niederreißen. Und aufgrund ihrer Leistung können Sie sie für Standardarbeiten verwenden, die sie jedoch viel schneller erledigen.

Auch interessant:  Löcher in Gipskartonplatten ausbessern: Ein Leitfaden zum Ausbessern von Wänden

Wie viel kosten SDS-Bohrer im Vergleich zu Standard-Hammerbohrern?

Die Preise für beide können je nach Marke, Verarbeitungsqualität, Motorgröße und Ausstattung stark variieren. Die Preise für einen SDS-Bohrer können bereits bei 50 £ beginnen.

Aber für eine Option mit besserer Qualität müssen Sie mehr ausgeben, mit Preisen zwischen 100 und 300 £. SDS-Bohrer von mittelgroßen Marken kosten im Allgemeinen um die 200 £ und mehr.

Wenn der Bohrer jedoch für den gelegentlichen Gebrauch bestimmt ist, sollte Ihnen ein 100-Euro-Modell gute Dienste leisten.

Passen SDS-Bohrer auf alle Bohrer?

Nein, das Bohrfutter eines Standard-Bohrhammers unterscheidet sich von dem eines SDS-Bohrers, daher sind SDS-Bohrer nicht für andere Bohrer geeignet. Wenn Sie versuchen, Standardbohrer in einem SDS-Bohrer zu verwenden, können diese den Bohrer und das Spannfutter beschädigen.

Können Sie einen SDS-Bohrer für normales Bohren verwenden?

Sie können sie auf Holz, Metall und Beton wie einen Standardbohrer verwenden. Aber wenn Sie Ihre Bohrmaschine nur für normale Alltags- oder Heimwerkerarbeiten verwenden, macht es keinen wirklichen Sinn, in eine SDS-Bohrmaschine zu investieren.

Wenn Sie jedoch schwere Bauarbeiten wie das Entfernen eines Kaminumbaus planen, sollten Sie in eine SDS-Bohrmaschine investieren.