Energie

Floridas Top-Städte für Solarenergie

Floridas Top-Städte für Solarenergie

„Floridas Führungsrolle im Bereich Solarenergie hat nicht nur die Einwohner mit sauberer, erneuerbarer Energie versorgt, sondern auch anderen Städten ein hervorragendes Beispiel dafür gegeben, wie man dies verwirklichen kann.“

– Ryann Lynn, Forschungs- und Richtlinienzentrum für Umwelt in Florida

Das Environment America Research and Policy Center, ein nationales Netzwerk von Umweltgruppen, hat einen Bericht veröffentlicht, in dem die landesweit führenden Städte für Solarenergie aufgeführt sind.

Der Bericht würdigte vier Städte in Florida für ihre Nutzung von Solarenergie. Eine fünfte „Solar Star“-Stadt macht jedoch große Schritte, obwohl sie nicht über die Bevölkerungszahlen verfügt, um die Liste zu erstellen.

Hat eine Organisation Ihre Stadt in Florida für die Nutzung und die niedrigen Kosten von Solarenergie ausgezeichnet? Es ist keine Überraschung, dass die Bewohner des Sunshine State ihren Teil dazu beitragen, die ergiebigste Ressource des Staates zu nutzen. Darüber hinaus liegen Floridas Preise für Solaranlagen leicht unter dem nationalen Durchschnitt.

Jacksonville

Jacksonville gehört zu den Top-Solarstädten Floridas und liegt landesweit auf Platz 19. Die Fülle an Sonnenschein (fast 1.800 Sonnenstunden pro Jahr) und lokale Anreize machen die Umstellung auf Solarenergie noch attraktiver.

Neben der Bekämpfung des Klimawandels sind viele Menschen daran interessiert, mit Solarenergie ihre Ausgaben zu senken. Der Kauf von Solarmodulen ist in Jacksonville von der Umsatzsteuer befreit, sodass Käufer direkt 6 % sparen.

Sie können sich auch darauf freuen, in Ihrem ersten Jahr der Nutzung von Solarmodulen rund 800 US-Dollar zu sparen. Darüber hinaus gewinnen Immobilien mit Solarpanels an Wert.

Es ist auch wichtig zu erkennen, dass die Steigerung des Wiederverkaufswerts von Eigenheimen vor Steuern erfolgt – ein Win-Win-Szenario für die Nutzer von Solarmodulen.

Auch interessant:  Warum sollten Sie eine Batterie wollen, die Sie nicht vom Stromnetz trennt?

Tampa

Tampa rangiert auf Platz 29 der landesweit führenden Solarstädte, vor allem wegen seiner vielen Rabatte und Anreize für Solaranlagen. Glücklicherweise können Einwohner und Geschäftsinhaber von Tampa die folgenden Vergünstigungen und mehr erwarten:

    GrundsteuerbefreiungenInvestitionssteuergutschrift (ITC)Staatliche Verkaufssteuerbefreiungen

Wir denken vielleicht, dass Florida das ganze Jahr über sonnig ist, aber Sommerstürme verursachen einige bewölkte Tage. Glücklicherweise können Einwohner und Geschäftsinhaber von Tampa je nach Bedarf zwischen Stromnetz und Solarmodulen wechseln.

Außerdem macht es die Tampa Electric Company (TECO) den Nutzern leicht, ihre überschüssige Energie zurück ins Netz zu schicken. Dies wiederum ermöglicht es den Bewohnern, dank Net Metering Solarkredite zu sammeln.

Orlando

Orlando steht auf Platz 32 der nationalen Liste der Top-Solarstädte. Die Kosten für den Kauf von Solarmodulen in Orlando – und in Florida im Allgemeinen – liegen unter dem nationalen Durchschnitt.

Einige Städte sehen beispielsweise Preisschilder in der Nähe von 35.000 US-Dollar, aber Einwohner und Geschäftsinhaber von Orlando sehen einen Durchschnitt von 10.000 bis 13.000 US-Dollar. Dieser anfängliche Kostenunterschied sowie lokale Rabatte und Anreize machen den Wechsel zu einer Solaranlage in Florida zu einer attraktiven Option.

Miami

Der Kauf von Solarmodulen in Miami ist etwas teurer als in Orlando. Trotzdem ist es viel billiger als im Rest des Landes. Miami rangiert auf Platz 53 der nationalen Liste der besten Solarstädte.

Die Anfangsinvestition liegt zwischen 12.000 und 15.000 US-Dollar, aber viele Incentive-Programme können diese Kosten weiter ausgleichen. Außerdem machen Floridas Umsatzsteuerbefreiung und lokale, staatliche und bundesstaatliche Anreize den Solarbetrieb in Miami zu einer langfristigen kostensparenden Lösung.

Tallahassee

Tallahassee hat es nicht auf die nationale Liste geschafft, aber das bedeutet nicht, dass man es wegen Solarenergie abschreiben sollte. Die Stadt wird nur deshalb nicht eingestuft, weil sie die Bevölkerungsanforderungen des Berichts nicht erfüllt hat – sie hat immer noch eine beeindruckende Solarkapazität.

Auch interessant:  Ein Blick auf die Net Metering Rules von South Carolina

Der Tallahassee International Airport verfügt beispielsweise über einen 64-Megawatt-Solarpark. Das allein liefert genug Sonnenenergie, um die Stadt zum „Solar Star“ zu ernennen.

Die Hauptstadt Floridas unternimmt weiterhin bemerkenswerte Schritte in ihren Bemühungen, bis 2050 vollständig saubere, erneuerbare Energie zu erreichen.

Der Bürgermeister von Tallahassee, John Dailey, sagte: „Mit der Fertigstellung unseres zweiten Solarparks an unserem Flughafen sind wir landesweit führend und produzieren 328 Watt Solarenergie pro Einwohner, und wir sind die erste Stadt in Florida, die 100 Prozent ihrer städtischen Gebäude mit Strom versorgt mit Solarenergie.“

Schließen Sie sich der Solarenergiebewegung mit Freedom Solar Power an

Egal, ob Sie in Florida oder einem anderen Bundesstaat leben, Freedom Solar möchte Solarenergie in Ihr Zuhause oder Geschäft bringen.

Rufen Sie (800) 504-2337 an oder füllen Sie unser Beratungsformular aus, um mehr zu erfahren!

Vorgestelltes Bild über Unsplash