Solar News

ANKÜNDIGUNG: Neues PV PlantProtect-Versicherungsprogramm

PVEL, Ariel Re und Beecher Carlson schließen sich zusammen, um das finanzielle Risiko von Solarprojekten mit PV PlantProtect zu reduzieren

Das erste Risikominderungs- und Versicherungsprogramm seiner Art verwendet Best Practices für technische Due Diligence, um die Wirtschaftlichkeit von Solarprojekten für Entwickler zu verbessern

BERKELEY, Kalifornien – 4. Dezember 2019 – PV Evolution Labs (PVEL), Lloyd’s of London Syndikat Ariel Re (ein Mitglied der Argo Group) und Beecher Carlson Insurance Services, LLC gaben heute die Einführung von PV PlantProtect bekannt, einem innovativen neuen Versicherungsprogramm, das technische Due-Diligence-Praktiken integriert, um die finanzielles Risiko für Entwickler von Solarprojekten im Versorgungsbereich. PV PlantProtect verbessert die Zuverlässigkeit von Solarkraftwerken und bietet Entwicklern gleichzeitig Einnahmensicherheit bei der Erstellung von Finanzmodellen. Es hilft Entwicklern, die Schuldenbedingungen und die Projektökonomie zu verbessern, indem Einnahmen garantiert werden.

Laden Sie die PV PlantProtect-Broschüre herunter

PV PlantProtect wird für die Dauer des Umsatzvertrags angeboten und ist für Solarkraftwerke im Versorgungsmaßstab in jeder Region verfügbar, einschließlich Systemen mit bifazialen Modulen. Die Versicherungspolice deckt Einnahmeverluste aufgrund von Wetter, Komponentenleistung und -verfügbarkeit, Systemdesign, Verschmutzung sowie Betrieb und Wartung (O&M) und andere versicherte Schadensursachen ab.

„Bisher waren Entwickler und Investoren aufgrund von Lücken in traditionellen Versicherungs- und Herstellergarantien einem Umsatzrisiko ausgesetzt“, sagte Jenya Meydbray, CEO von PVEL. „PV PlantProtect kombiniert technische Due Diligence und umfassende Versicherungslösungen, um einen Bedarf zu decken, den der Markt noch nicht erfüllt hat. Es bietet Vorteile bei der Projektfinanzierung und reduziert die Abhängigkeit von Entwicklern, die branchenübliche technische Best Practices befolgen, die das Projektrisiko mindern.“

Sobald sich Entwickler für PV PlantProtect anmelden, erhalten sie in den frühen Phasen der Entwicklung Einblick in die Versicherungspreise. Es erhöht den Wert des Projekts, da sie ihre Finanzmodelle aufbauen und es ihnen ermöglichen, mehr Schulden aufzunehmen. PVEL koordiniert, überwacht und führt die folgenden technischen und sorgfältigen Aufgaben aus:

    Ressourcenmessung und StandortcharakterisierungTests des Produktqualifizierungsprogramms (PQP) für Module und String-WechselrichterWerksaudit vor der Produktion der Ausrüstung und Produktionsaufsicht Chargenprüfung und Werksabnahmetestzeuge für Schlüsselausrüstung Tests bei der Inbetriebnahme, einschließlich der Grundlinienanalyse von ZellmikrorissenLaufende Ressourcen- und Leistungsüberwachung
Auch interessant:  https://www.pvel.com/pv-module-pqp-updates/

„Das Team von Ariel Re zeichnet nicht nur maßgeschneiderte Risikolösungen, die einen kommerziellen Wert bieten, sondern stellt auch schnell verlässliche Preise und Bedingungen bereit, damit Entwickler Versicherungen problemlos in ihre Strategien integrieren können“, sagte George Schulz, Vice President – ​​Clean Energy der Argo Group US. Schreiben im Namen von Ariel Re Syndicate 1910, einem großen Anbieter von Spezialversicherungsprodukten für Solarkraftwerke. „Die Kombination von technischer Due Diligence mit unserer mit A bewerteten Versicherung wird die Volatilität der Solarproduktion mindern und Vertrauen in Investitionen und Projektplanung schaffen.“

„Wir freuen uns sehr, unseren Kunden dabei zu helfen, das Risiko ihrer Solarprojekte mit PV PlantProtect zu reduzieren“, sagte Sara Kane, Senior Vice President – ​​Energy von Beecher Carlson, einem Versicherungsmakler mit umfangreicher Erfahrung im Solarrisikomanagement. „Wir arbeiten eng mit PVEL und Argo zusammen, um die Struktur der Versicherungspolicen und die Verfahren zur Interessenvertretung für diese Kunden zu rationalisieren – und wir haben bereits großes Interesse von Entwicklern bekundet.“

Weitere Informationen zu PV PlantProtect erhalten Sie von Andrew Sundling, andrew.sundling@pvel.com.

Über PV Evolution Labs (PVEL)

PVEL ist das führende Labor für Zuverlässigkeits- und Leistungstests für nachgelagerte Solarprojektentwickler, Finanziers und Eigentümer und Betreiber von Anlagen auf der ganzen Welt. Mit fast 10 Jahren Erfahrung und gesammelten Daten führt PVEL Tests durch, die die Bankfähigkeit der Solartechnologie belegen. Seine vertrauenswürdigen, unabhängigen Berichte ersetzen Annahmen über die Leistung von Solaranlagen durch datengesteuerte, quantifizierbare Metriken, die eine effiziente Finanzierung und Entwicklung von Solarprojekten ermöglichen. Das PVEL-Netzwerk verbindet alle großen PV- und Speicherhersteller mit über 300 globalen Downstream-Partnern, die eine jährliche Kaufkraft von über 30 Gigawatt repräsentieren. Die Mission von PVEL besteht darin, die weltweite PV-Downstream-Käufergemeinschaft durch die Generierung von Daten zu unterstützen, die die Einführung der Solartechnologie beschleunigen. Erfahren Sie mehr unter pvel.com.

Auch interessant:  https://www.pv-tech.org/technical-papers/hurdles-to-widespread-bifacial-pv-adoption

Über die Argo Group International Holdings, Ltd.

Argo Group International Holdings, Ltd. (NYSE: ARGO) ist ein internationaler Versicherer von Spezialversicherungs- und Rückversicherungsprodukten im Sach- und Unfallmarkt. Die Argo Group bietet eine vollständige Palette von Produkten und Dienstleistungen an, die darauf ausgelegt sind, die einzigartigen Deckungs- und Schadenbearbeitungsanforderungen von Unternehmen in zwei Hauptsegmenten zu erfüllen: US Operations und International Operations. Die Versicherungstöchter der Argo Group wurden von AM Best mit „A“ (ausgezeichnet) bewertet, und die US-amerikanischen Versicherungstöchter der Argo Group wurden von Standard and Poor’s mit „A-“ (stark) bewertet. Weitere Informationen über die Argo Group und ihre Tochtergesellschaften finden Sie unter www.argolimited.com.

Über Beecher Carlson Insurance Services

Beecher Carlson ist ein Risikomanagement-Broker für große Konten, der tiefgreifende Branchen- und Produktkenntnisse schätzt. Der Betrieb als einzelnes, nach Spezialisierung organisiertes Profitcenter ermöglicht die Strukturierung Ihres Serviceteams nach dem, was für das Geschäft des Kunden am besten ist, und nicht nach geografischen Gegebenheiten. Wir gehen über einmalige Transaktionen hinaus und nutzen fortschrittliche Analysen für jedes Programm. Indem wir die Auswirkungen quantifizieren, die jede Entscheidung auf das Risikoprofil eines Unternehmens haben wird, lüften wir das Mysterium beim Kauf einer Versicherung. Dadurch können wir die größten Risikokosten – einbehaltene Verluste – managen. Die Ausführung auf der Grundlage analytischer Ergebnisse ist unser wahres Unterscheidungsmerkmal bei der Minderung von Verlusten und der Beeinflussung von Prozessänderungen. Unser gemeinsamer Erfolg wird durch die Schaffung der idealen Risikomanagementlösung für unsere Kunden verdient. Weitere Informationen finden Sie unter www.beechercarlson.com. Beecher Carlson Insurance Services, LLC, ist eine Tochtergesellschaft von Brown & Brown, Inc. (NYSE: BRO). Brown & Brown, Inc. bietet Risikomanagementlösungen an, um das zu schützen, was unsere Kunden am meisten schätzen. Unsere vier Geschäftssegmente bieten Versicherungsprodukte und -dienstleistungen für Privatpersonen und Unternehmen an. Mit einer langjährigen Erfolgsgeschichte ist Brown & Brown einer der mächtigsten und einflussreichsten Marktführer der Versicherungsbranche. Weitere Informationen finden Sie unter bbinsurance.com.

Auch interessant:  BLOG: PV-Beschaffung und -Bau in einer COVID-19-Welt: PVELs panikfreier Ansatz

Medienkontakte

PVEL
Tori Clifford, Marketingleiterin
+1 301-717-6796
pr@pvel.com

Argo-Gruppe
David Snowden
Senior Vice President, Konzernkommunikation
210-321-2104
david.snowden@argogroupus.com

Laden Sie die PV PlantProtect-Broschüre herunter