Renovieren

Anbringen eines Toilettensitzes: So installieren Sie einen neuen oder ersetzen ihn

Ist es an der Zeit, über den Einbau eines neuen Toilettensitzes nachzudenken? Hat Ihr alter schon bessere Tage gesehen? Haben Sie ein neues gekauft, das zu Ihrem neu eingerichteten Badezimmer passt? Oder haben Sie in eine brandneue Toilette investiert, um Ihr Badezimmer zu modernisieren, und sie wird mit einem Toilettensitz geliefert?

Ein Toilettensitz ist ein kleiner Teil Ihrer Badezimmerarmatur und normalerweise viel weniger zu kaufen als ein Satz glänzender neuer Wasserhähne. Aber es muss noch richtig montiert werden, damit Ihr neuer Toilettensitz stabil und fest ist. Niemand will einen wackeligen Toilettensitz.

Hier erklären wir Ihnen, wie Sie einen WC-Sitz für die gängigen WC-Typen einbauen oder austauschen.

1. Anbringen eines Toilettensitzes: Das benötigte Werkzeug

Bevor Sie mit dieser einfachen Heimwerkeraufgabe beginnen, benötigen Sie ein paar Werkzeuge zur Hand, darunter:

    Kreuzschlitz- und SchlitzschraubendreherZangenGummihandschuhe

2. Entfernen des alten Toilettensitzes

Wenn Sie einen neuen Toilettensitz auf Ihrer vorhandenen Toilette installieren, müssen Sie zuerst den alten Sitz entfernen. Wenn Ihr Toilettensitz an einer Toilette mit offener Rückseite befestigt ist, werden die Scharniere mit ein paar Schrauben befestigt und an der Unterseite mit zwei Muttern befestigt. Wenn Sie eine umhüllte Toilette oder eine Wandtoilette haben, ist der Vorgang etwas anders:

1. Kappen entfernen
Holen Sie sich einen Schlitzschraubendreher und lösen Sie vorsichtig die Kappen, die die Scharniere bedecken. Beginnen Sie in einer Position und gehen Sie in regelmäßigen Abständen um die Kappenabdeckung herum, um das Entfernen zu erleichtern und weniger wahrscheinlich Schäden zu verursachen.

2. Schrauben lösen und entfernen
Wenn die Kappenabdeckung abgenommen ist, sehen Sie die Schrauben, die den Sitz halten. Darunter befindet sich eine Schraube oder Flügelmutter. Holen Sie sich eine Zange und halten Sie eine Schraube/Flügelmutter fest, während Sie gleichzeitig die Schraube lösen. Machen Sie nun die andere Schraube und entfernen Sie den Toilettensitz.

Auch interessant:  So stellen Sie einen Zaun auf: Eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Installieren von Paneelen und Pfosten

3. Entfernen der oberen Befestigung

Wenn Sie eine umhüllte Toilette mit Befestigungsbeschlägen von oben haben, ist der Vorgang sehr ähnlich. Entfernen Sie die Kappenabdeckung, um die Schrauben freizulegen. Holen Sie sich einen Kreuzschlitzschraubendreher und lösen Sie die Schraube. Entfernen Sie nun den Sitz und ziehen Sie den Beschlag in den Löchern mit einem Schraubendreher oder einer Zange heraus.

3. Installieren eines neuen Toilettensitzes

Bei der Installation eines neuen Toilettensitzes gibt es normalerweise zwei Möglichkeiten: die obere und die untere Befestigung. Beide sind sehr ähnlich.

Befestigung eines unteren Befestigungssitzes

Holen Sie sich Ihre neuen Beschläge und montieren Sie das Scharnier, fügen Sie die Schraube hinzu und platzieren Sie sie durch das Sitzloch. Nehmen Sie nun die Mutter und ziehen Sie sie locker fest, indem Sie die Mutter festhalten und die Schraube festschrauben. Machen Sie dasselbe für das andere Scharnier.

Bringen Sie nun den Sitz in Position und ziehen Sie die Schraube und Mutter fest. Nicht zu fest anziehen, gerade genug, um den Sitz in Position zu halten. Fügen Sie nun die Scharnierabdeckung hinzu und lassen Sie den Toilettensitz im Sitzen testen, um sicherzustellen, dass er sich nicht bewegt.

Installieren eines oberen Befestigungssitzes
Ummantelte oder Back-to-Wall-WCs haben sogenannte Top-Fixing-Beschläge, da kein Zugang zur Unterseite der Toilette besteht. Verschraubung einschieben, Scharnier montieren, aufsetzen und Schraube mit Schraubendreher festziehen. Bringen Sie abschließend die Scharnierabdeckung an und führen Sie einen Sitztest durch.

Nahaufnahme von Toilettensitzbeschlägen auf neuer Toilette

Eine Reihe von Beschlägen für einen Toilettensitz mit Befestigung an der Oberseite (Bildnachweis: Future/Steven Jenkins)

Haben Toilettensitze eine Standardgröße?

Nein – Toilettenabmessungen gibt es in verschiedenen Größen – und Formen – was bedeutet, dass es auch Toilettensitze in verschiedenen Formen und Größen gibt. Um sicherzugehen, dass Sie den richtigen WC-Sitz für Ihr WC bekommen, achten Sie zunächst auf die Form. Die meisten Toiletten sind oval, aber auch längliches Oval und Quadrat sind übliche Formen.

Um sicherzustellen, dass Sie die richtige Toilettensitzgröße bekommen, müssen Sie vier verschiedene Maße nehmen: Länge, Breite, Höhe und Abstand.

Messen Sie die Länge von den Sitzlöchern bis zur Vorderseite der Toilette; die Breite geht von Kante zu Kante; die Höhe ist von den Löchern bis zur Zisterne (dies sollte ein kleines Maß sein); und der Abstand ist das Maß von Befestigungsloch zu Befestigungsloch.

Quadratischer Toilettensitz auf der Verpackung

WC-Sitze gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Stellen Sie also sicher, dass Sie richtig messen (Bildnachweis: Future/Steven Jenkins)

Haben alle WC-Sitze die gleiche Ausstattung?

Nein, tun sie nicht – egal, ob Sie eine neue Toilette montieren oder einen alten Sitz ersetzen, es gibt zwei gängige Arten der Montage: Befestigung von unten und Befestigung von oben.

Die Bodenbefestigung ist die übliche Option, bei der die Befestigungen von oben durch die Löcher geführt und von unten befestigt werden. Die Befestigung von oben ist für vollständig umhüllte Toiletten oder Toiletten mit Rücken an der Wand, bei denen kein Zugang zur Befestigung an der Unterseite besteht.

Wie befestigt man einen WC-Sitz mit verdeckten Beschlägen?

Verdeckt liegende Beschläge oder Aufsatzscharniere lassen sich leicht anziehen. Diese haben normalerweise eine Schraube, die unter einer Scharnierabdeckung verborgen wird. Nehmen Sie einen kleinen Schraubendreher, um die Scharnierabdeckung anzuheben und die Schraube freizulegen. Holen Sie sich einen größeren Schraubendreher und ziehen Sie ihn fest. Wenn sich die Schraube nicht festziehen lässt, muss die Armatur möglicherweise ersetzt werden.

Wie viel kostet es, einen Toilettensitz zu ersetzen?

Wenn Sie ein Badezimmer mit kleinem Budget zusammenstellen, wird Ihre Toilette möglicherweise mit einem billigen Toilettensitz geliefert, den Sie ersetzen möchten. Der billigste (und kostenlose) Weg, es zu ersetzen, ist der Einbau.

Aber wenn Sie nicht die Zeit haben und jemand anderen für die Arbeit bezahlen möchten, können Sie einen Klempner rufen. Sie verlangen etwa £40+ pro Stunde.

Der Job sollte nur 15 bis 30 Minuten dauern, damit sie weniger berechnen können. Alternativ können Sie sich nach einem örtlichen Handwerker umsehen, der wahrscheinlich etwas weniger verlangt.